Unsere Geschichte

Die Anfange der Transport Aktivität der Gesellschaft TARGOR-TRUCK lassen sich auf die erste Hälfte der 70-er Jahre zurückfuhren, als der gegenwärtige Mitinhaber der Gesellschaft Herr Kazimierz Rutkowski die erste im ehemaligen Ostrołęka Bezirk Transportgesellschaft geöffnet hat, die sich hauptsachlich mit den Transporten von Baumaterialien beschäftigt.


Das ehemalige politische System in Polen erlaubte keine Entwicklung der Privatinitiative. Als Folge war die Entwicklung der Gesellschaft nicht möglich. Solche Möglichkeiten erschienen erst nach der Systemumwandlung am Anfang der 90-er Jahre. Das war damit verbunden, dass in dieser Zeit ein sehr großer Markt für den Verkauf der Baumaterialien geöffnet worden ist. Gegenwärtige Inhaber der Gesellschaft TARGOR-TRUCK Kazimierz Rutkowski und Piotr Rutkowski entschieden, den Großhandel von Baumaterialien unter den Namen Targor zu führen.


Der Großhandel betrieb wurde im Jahre 1992 gegründet und in kurzer Zeit wurde er einer der größeren Großhandel Betriebe in diesem Bereich auf dem Gebiet des Nord-östlichen Polens. Immerhin war Transport eine der Haupt Aktivitäten neben dem Großhandel von Baumaterialien. Da sehr viele Mengen von Baumaterialien aus verschiedenen Orten Polens nach Ostrołeka transportiert wurden, wurde im Jahre 1995 die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Intercell (gegenwärtig Stora Enso Poland) über die Verwendung des Transports der Gesellschaft Targor für den Transport der Guter der Gesellschaft Intercell aus Ostrołęka an die Kunden in Polen angefangen. Da auf dem Rückweg die Baumaterialen an den Großhandel Betrieb Targon transportiert wurden, war das Preisangebot für angebotene Transporte sehr günstig und optimalisierte Transportkosten für beide Gesellschaften. Im Jahre 1998 wurde die Zusammenarbeit zwischen der Gesellschaft Intercell und der Gesellschaft Targor um die Miete der Lageroberflachen für Papierlagerung erweitert. Da die Transport Aktivität im Großhandel Betrieb Targor immer mehr bedeutsam wurde, entschieden die Inhaber der Gesellschaft, dass es notwendig ist, eine Gesellschaft zu gründen, die sich nur mit Transport und Logistik sowie mit dem Service von Lastwagen beschäftigt. In 2001 kauften Kazimierz Rutkowski und Piotr Rutkowski die Wagenbasis, derer früherer Inhaber Baza Transportu Specjalistycznego bei Ostrołęckie Zakłady Mięsne (Fleischbetrieb von Ostrołęka) war.


Im Jahre 2002 haben sie die Gesellschaft TARGOR-TRUCK gegründet, derer Sitz auf dem Gebiet dieser Wagenbasis lokalisiert wurde. Die bestehenden Objekten wurden modernisiert und gegenwärtig ist es einer der modernsten Objekte, das sich mit dem Service von Last,- und Personalwagen im Nord-Östlichen Polens.


Die Basis umfasst: Autorisierte MAN Bedienungsstation, IVECO Service mit modernisierten und vollkommen ausgestatteten Reparaturraumen, Geschäft mit dem Verkauf von Ersatzteilen für Lastwagen, die Fahrzeugprüfstation, Service von Personenwagen, Verkaufsservice und Reifenreparaturstation, Tankstelle, Waschstation für Last,- und Personenwagen, bewachten Parkplatz für 200 TIR Fahrzeuge. Durch ausgezeichnete Referenzen bei bestehenden Partnern vergrößern wir seit 2001 den Kreis von Gesellschaften, für die wir Transport fuhren. Das Ergebnis sind sehr dynamisch steigende Mengen der transportierten Guter.


Seit 2004 erweiterte sich das Profil der Aktivität der Gesellschaft auch um Zollleistungen geführt durch die Zollagentur. Die Gesellschaft verfügt über bestätigten Platz für vereinfachte Prozedur im Rahmen der Zolldienstleistung.


Im Jahre 2013 wurde uns das AEO Zertifikat Nummer AEOC 440000130110, das die Tatsache bestätigt, dass TARGOR-TRUCK eine Gesellschaft ist, die dem Vertrauen wert ist und hohe Standarden der Dienstleistungen gewährleistet.